Appenzeller Snow White Whisky N° 3 Vieille Prune Finish 0,5l - Single Malt

Beschreibung

Appenzeller Snow White Whisky N° 3 Vieille Prune Finish 0,5l mit 48% vol. - Single Malt
Artikelnummer: 14552

Kategorie: Whisky

Inhalt: 0,5l

Alkoholgehalt: 48% vol.

Herkunftsland: Schweiz

Whiskyart: Single Malt

Farbstoffe: mit Farbstoff

Allergenhinweise: dieses Produkt enthält keine meldepflichtigen Allergene. Für weitere Informationen besuchen Sie auf unserer Homepage den Punkt "Farbstoffe und Allergene"

Hersteller: Brauerei Locher AG, Brauereiplatz 1, 9050 Appenzell, Schweiz

Importeur/Inverkehrbringer: Caminneci - Wine & Spirit Partner, Kirschenstraße 3, 53340 Meckenheim, Deutschland

Snow White III:



Die jährliche Snow White Abfüllung geht in die dritte Runde. Immer pünktlich zur kühleren Jahreszeit kommt diese außergewöhnliche Abfüllung auf den Markt.

Nach Finishes in Apfelbrand- und Glühbier-Fässern steht für dieses Jahr ein fünfjähriger Whisky an, der eine einjährige Nachreifung in einem Fass verbringen durfte, das zuvor mit „Vieille prune“, also einem Zwetschgen-Destillat befüllt war. Und das Fass hat ganze Arbeit geleistet! Die Zwetschge hat einen deutlichen „fingerprint“ im Whisky hinterlassen. Vielleicht nicht so fruchtig und saftig, wie man sich das im ersten Moment vorstellen möchte, dafür aber mit einer Reife-Intensität und -Würzigkeit, die hervorragend zur kalten Jahreszeit passt. Man könnte fast meinen, im Fass wäre kein Zwetschgen-Destillat sondern eher Pflaumenmus oder frisch-gebackener Zwetschgen-Kuchen gewesen.

Die trockeneren Noten, die sich erst am Gaumen zeigen, machen den Whisky dann doch noch zum Whisky, bringen aromatische Holzaromen mit ins Spiel und lassen die weiche Süße, die kurz zuvor die Nase umschmeichelt hat, fast gänzlich vergessen.

Verkostungsnotizen:

Farbe: Rotgold

Nase: Buttrig, cremig, sehr weich, fast likörwein-artig, Pflaumenmus und Zwetschgen-Kuchen, reife Früchte und Trockenfrüchte wie Feigen, weiche Würznoten wie Zimt und etwas Nelke, dezente florale Noten

Gaumen: Jetzt zeigt sich die Kraft des Whiskys, die Pflaume ist jetzt zwar deutlicher als Frucht zu erkennen, zeigt aber auch Blütennoten mit etwas Zimt-Würze, gar nicht mehr so süß wie in der Nase, eher trocken mit dezenten Holznoten, die Trockenfeigen zeigen sich aber wieder in voller Intensität und auch Nelkenpulver ist wieder mit dabei.

Nachklang: Eher floral-würzig, recht trocken, sehr dunkle Schokolade, immer noch viel Nelke und Feige



Die Brauerei Locher

Die Brauerei Locher AG ist eine traditionsträchtige Brauerei, die sich seit fünfter Generation im Familienbesitz befindet. Die Appenzeller produzieren bereits seit über 100 Jahren Bier und Spirituosen für ihre Kundschaft. Die Produkte werden nach überlieferten Rezepten hergestellt und in Mitten der hügeligen Landschaft Appenzells bis zum Genuss gehegt und gepflegt.

1886
Im frühen 18. Jahrhundert beginnt im nahegelegenen Oberegg die Geschichte der Familie Locher und der Braukunst. 1886 geht die Brauerei in Appenzell an die Familie Locher über und beherbergt noch heute die Brauerei und Distillerie.

1999
Die Brauerei Locher AG beginnt mit der Produktion von Whisky. Der Appenzeller Säntis Malt verblüfft durch die einzigartige Lagerung in geschichtsträchtigen Eichenholz-Bierfässern und das reine Wasser aus dem Alpsteingebirge.

2002
Die Brauerei Locher AG kommt mit den ersten Single-Malt-Produkten auf den Markt und geht somit als Vorreiter der Schweizer Whiskyproduktion in die Geschichtsbücher ein.

2003
Zur Steigerung der Qualität setzt die Brauerei Locher AG zusätzlich auf Rohstoffe aus den Schweizer Bergen - den höchstgelegenen Anbaugebieten Europas. Die Saat erhält durch die Höhe und extreme Witterungen mehr Kraft, was schlussendlich in die Produkte einfliesst.

2010
Die Säntis Malt Edition "Dreifalitigkeit" wird vom Whisky-Papst Jim Murray zum "European Whisky of the Year 2010" erkoren.

2011
Die Brauerei Locher AG wird vom Whisky Guide Schweiz zur "Whisky Distillery 2011" gewählt.

2012
Erstmalige Teilnahme beim weltweit wichtigsten Wettbewerb, der International Wine & Spirit Competition (IWSC) in London. Alle eingereichten Whiskys wurden prämiert.

2013
Wieder wurden alle eingereichten Whiskys von der IWSC prämiert. Die Spezialedition "Alpstein 2013" holte als erster Whisky aus dem deutschsprachigen Raum die Goldmedaille. Die erste Sonderedition "Snow White" wurde als Winterwhisky präsentiert und wird jährlich mit einem aussergewöhnlichen Finish zur Winterzeit erscheinen.

2014
Die Säntis Malt Edition Alpstein VII und Snow White II wurden in London für ihre besondere Qualität von der IWSC mit "Silver Qutstandig" ausgezeichnet.

Bewertungen

Wunschpreis

Nachfolgend können Sie Ihren Wunschpreis eintragen. Sobald für diesen Artikel der Preis erreicht ist, erhalten Sie von uns eine E-Mail.
gewünschter Preis: (€)
E-Mail:
Pflichtfelder sind fett geschrieben

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage:

Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Pflichtfelder sind fett geschrieben
eKomi Kundenmeinungen
PayPal-Bezahlmethoden-Logo