Rarität: Highland Park Bicentanary 0,7l Jahrgang 1977 Single Malt Scotch Whisky - mit Geschenkdose

Beschreibung

Rarität: Highland Park Whisky Bicentenary Jahrgang 1977, 0,7l, 40% vol. mit Geschenkdose - Single Malt Scotch Whisky, Flaschen Nummer 07240, Originalabfüllung

Artikelnummer: 96128
Kategorie: Whisky
Inhalt: 0,7l
Alkoholgehalt: 40% alc./vol.
Herkunftsland: Schottland
Whiskyart: Single Malt Whisky
Farbstoffe:mit Farbstoffe
Allergenhinweise: informieren Sie sich auf unserer Homepage unter dem Punkt "Farbstoffe und Allergene"
Hersteller: Highland Park Distillery, Holm Road, Kirkwall KW15 1SU, Vereinigtes Königreich

Differenzbesteuerung: kein Ausweis von Umsatzsteuer § 25a UStG.

Farbe: Goldener Bernstein
Duft: Sehr ausgeprägt, mit Honignoten, Anklänge von Eiche mit leichter Torfigkeit.
Geschmack: Eiche mit Vanillenote,
Abgang: lang und reich

Mit der Bicentenary 1977 Vintage Abfüllung hat die Orkney Destillerie Highland Park 1998 ihr 200-jähriges Bestehen gefeiert. Der 21 Jahre alte Malt, der in so genannten Refill Casks, Fässern also, in denen nicht zum ersten Mal ein Malt heranreift, und die ihn deshalb nicht mehr ganz so intensiv mit Sherry-Noten beeinflussen, wurde weltweit hoch gelobt, von den Fans gefeiert und mit Medaillen und Auszeichnungen überhäuft. Entsprechend schnell war die Jubel-Abfüllung ausverkauft.

Einzigartiges Original der Orkney-Inseln

Die Destillerie Highland Park liegt oberhalb von Kirkwall auf einem kleinen Hügel namens High Park. Wer von hier aus seinen Blick über die nördlichen Orkney-Inseln schweifen lässt, wird sogleich von ihrem Zauber und der Mystik längst vergangener Zeiten erfasst.

So ist es wohl auch einst Magnus Eunson ergangen, als er 1798 die Destillerie Highland Park gründete. Weit weg vom Festland, nutzte er die geheimnisvolle Umgebung, in der Kelten und Wikinger zahlreiche Spuren hinterlassen haben, dazu, illegal seinen Whisky zu brennen. Sollte sich dennoch ein Steuereintreiber zum High Park „verirren“, war er schon von weitem zu sehen, und Magnus Eunson konnte seinen Whisky verstecken. Man sagt, ein verwandter Kirchenältester half ihm immer wieder bei der Flucht und verwahrte den Schwarzbrand unter der Kanzel!

27 Jahre später erhielt Magnus Eunson seine Lizenzierung. Doch bis dahin war der einzigartige Whisky unter dem Namen Highland Park längst bekannt.

Der typische Highland Park-Charakter

Kenner sprechen bei Highland Park-Whiskys von einem unverwechselbaren Inselcharakter. Doch welches Geheimnis verbirgt sich hinter diesem typischen Highland Park-Geschmack?

Wasser

Die Herkunft des Wassers ist ein Rätsel. Einige Experten behaupten, dass der Regen, der über dem schottischen Festland fällt, unter dem Meer hindurch die Orkney-Inseln erreicht und in der Nähe der Destillerie wieder als Quellwasser aus der Quelle „Cattie Maggie“ entspringt.

Floor Malting

Highland Park ist eine der wenigen Destillerien, die auch heute noch nach alter Tradition die nach dem Einweichen gekeimte Gerste auf eigenen Darrböden ausbreiten und mit brennendem Torf trocknen.

Torf

Der Torf für Highland Park stammt aus jungen Torfschichten des Hobbister-Moors und verleiht dem Whisky einen so einmaligen, „wurzeligen“ Charakter, dass er einst auch zu Brennereien auf das schottische Festland exportiert wurde.

Heidekraut

Das eigentliche „Geheimnis“ von Highland Park ist jedoch, dass von jeher die Mälzer zusätzlich Heidekraut in den brennenden Torf gegeben haben. Erst dadurch erhält der Whisky seinen ganz eigenen Heidehonig-Akzent, der ihn so außergewöhnlich macht.

Seeluft

Während der Reifezeit in Sherry-Fässern hinterlässt die salzige Seeluft in den Lagerhäusern der Destillerie ihre charakteristischen Spuren und rundet das Aroma harmonisch ab.

Bewertungen

Wunschpreis

Nachfolgend können Sie Ihren Wunschpreis eintragen. Sobald für diesen Artikel der Preis erreicht ist, erhalten Sie von uns eine E-Mail.
gewünschter Preis: (€)
E-Mail:
Pflichtfelder sind fett geschrieben

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage:

Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Pflichtfelder sind fett geschrieben
eKomi Kundenmeinungen
PayPal-Bezahlmethoden-Logo