Lotta's Eierlikör mit Kokos 0,2l - von der Spirituosenmanufaktur Eggert

Beschreibung

Lotta's Eierlikör mit Kokos 0,2l, 20% vol. - von der Spirituosenmanufaktur Eggert

Artikelnummer: 14629
Kategorie: Eierlikör
Inhalt: 0,2l
Alkoholgehalt: 20% vol.
Herkunftsland: Deutschland
Farbstoffe: mit Farbstoffe
Allergenhinweise: mit Sulfite
Hersteller/Importeur: Heinz Eggert GmbH & Co. KG, Spirituosenfabrik, Weinkellerei Weinimport & Export, Eppenser Weg 3, 29549 Bad Bevensen, Deutschland

Lotta's Eierlikör

Eierlikör richtig exotisch! Mit dem feinen Aroma der Kokosnuss schmeckt dieser Eierlikör wie ein Tag in der Karibik. Probieren Sie ihn und lassen Sie sich einen Moment entführen.

Die Eier

Die Eier für Lotta’s Eierlikör stammen von bäuerlichen Betrieben, die KAT zertifiziert sind (Kontrollierte Alternative Tierhaltungsformen). Es sind Eier, die ausschließlich aus der Bodenhaltung stammen.

Das Eigold

Manchmal kann man kleine goldene Punkte oder eine goldene Schleife im Eierlikör entdecken. Es wird liebevoll Eigold genannt. Da Eggert ohne Zusatzstoffe arbeitet, kann dies gelegentlich auftreten. Durch kurzes Schütteln kann man das Eigold ohne Probleme wieder verteilen.

Die Alkoholstärke

Der Eierlikör ist mit 20% vol. Alkohol etwas höherprozentiger als der Eierlikör anderer Hersteller. Zum einen kann man damit viel besser und geschmacksintensiver backen, und zum anderen benötigt Lotta’s Eierlikör deshalb kein Mindesthaltbarkeitsdatum.

Geschichte der Spirituosenmanufaktur Eggert

Im Jahr 1948 wurde die Fabrik durch Herrn Heinz Eggert mit seiner Frau Ursula zur Herstellung und zum Vertrieb von Spirituosen und deutschen Weinen gegründet. Genau 10 Jahre später wird Fa. N.A. Nahnsen, Uelzen übernommen und das Weingeschäft konnte weiter ausgebaut werden. Mitte der 1970er trat Uwe Eggert in die Firma ein und das Geschäft wurde auf die BRD erweitert, womit der Weinimport aus aller Welt begann. 1984 übernahm die Manufaktur den Betrieb Fa. Rum Albrecht & Co. Und im Jahr 1991 die Fa. Georg v. Lösecke. Durch diese Investitionen konnten die Lagerkapazitäten im Laufe der Jahre immer wieder durch Grundstückskäufe erweitert werden. Mitte der 1990er Jahre begann dann der Bau eines neuen Kommissionierungslagers, welches 1996 eingeweiht wurde. Mit den Übernahmen war bis dahin noch nicht genug, weshalb 3 Jahre später die Fa. Quast Hamburg, Rum Albrecht Spirituosen- und Importlager Hamburg übernommen wurde. Schon 2 Jahre danach begann der Neubau eines Branntweinlagers. 2 Jahre in Folge traten noch 2 weitere Familienmitglieder in die Firma ein, 2003 Ute Eggert und das kommende Jahr Arne Eggert. Diese beiden entschieden sich nach dem plötzlichen Tod von Uwe Eggert im Jahr 2006 dazu, die Firma im Sinne der Tradition und mit Blick in die Zukunft weiterzuführen.

Bewertungen

Wunschpreis

Nachfolgend können Sie Ihren Wunschpreis eintragen. Sobald für diesen Artikel der Preis erreicht ist, erhalten Sie von uns eine E-Mail.
gewünschter Preis: (€)
E-Mail:
Pflichtfelder sind fett geschrieben

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage:

Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Pflichtfelder sind fett geschrieben
eKomi Kundenmeinungen
PayPal-Bezahlmethoden-Logo