Prinz Alter Marillen Schnaps 5 Liter Kanister - im Holzfass gereift aus Österreich

Beschreibung

5 Liter Kanister Alte Marille Spirituose von Prinz, 41% vol.

- Enthält Schalenfrüchte (Mandeln, Walnüsse)

Alte Marille der Privatbrennerei Thomas Prinz - Schnapsbrenner aus Passion - aus Hörbranz in Österreich. Alte Marille im Holzfass gereift. Prinz alter Marillen-Schnaps wird mit Fruchtauszügen mehrmonatig in Holzfässern gelagert. Dabei treten die Fruchtaromen besonders in den Vordergrund, was den Genuss zu einem besonderen Erlebnis macht. Herrlich duftendes Marillen-Destillat macht die Alte Marille zu einem unverwechselbaren Geschmackserlebnis. Am Besten zwischen 13-15°C geniessen.

Hersteller/Importeur: Fein-Brennerei Thomas Prinz GmbH, Ziegelbachstrasse 7, 6912 Hörbranz, Österreich

ALPEN - BERGE - SCHNAPS

Eine Verbindung, die seit Jahrhunderten besteht und immer noch gilt. Hier ist auch die Heimat des Schnaps-Prinz. Am Alpen-Nord-Tor gelegen, mitten in einem Gebiet von Streu- und Edelobstanbau. Unter besten klimatischen Bedingungen reifen Frucht- und Obstarten mit ausgeprägtem Sortencharakter, kräftig im Aroma.

Von der Natur so reich beschenkt, werden diese Schätze der Natur genutzt und verarbeitet um sie schlussendlich zu geniessen, die Alte Marille.

Aufbauend auf dem ererbten Wissen voriger Generationen und dem Willen, das Beste zu geben, gelingen Edelbrände und Liköre, welche immer wieder von neuem überzeugen. Auch die Alte Marille besitzt diese Überzeugungskraft!

Mit der Erfahrung von 4 Generationen wird seit 1886 Schnaps gebrannt, und seit 1921 gewerblich.

Bewertungen

Wunschpreis

Nachfolgend können Sie Ihren Wunschpreis eintragen. Sobald für diesen Artikel der Preis erreicht ist, erhalten Sie von uns eine E-Mail.
gewünschter Preis: (€)
E-Mail:
Pflichtfelder sind fett geschrieben

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage:

Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Pflichtfelder sind fett geschrieben
eKomi Kundenmeinungen
PayPal-Bezahlmethoden-Logo