Gesetzliche Informationen und allgemeine Geschäftsbedingungen 

(AGB´s als PDF herunterladen)

1. Die Identität des Verkäufers lautet wie folgt:

ALRA Handels GmbH
diese vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Ralf Reis
Hauptstr.12
84576 Teising
Oberbayern/Deutschland

Telefon: 00 49 - 86 33 - 50 87 93
Telefax: 00 49 - 86 33 - 50 88 59
eMail: info@worldwidespirits.de

Handelsregister: Amtsgericht-Registergericht Traunstein HRB 10638
Ust.-Id. Nummer: DE 1 87 67 25 56

2. Wesentliche Merkmale der angebotenen Waren:

Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Waren ergeben sich aus den jeweiligen Produktbeschreibungen der jeweiligen Angebote.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

3. Einzelheiten zum Vertragsabschluss
 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Bei der Zahlungsart Vorkasse erfolgt die Bestätigung des Eingangs der Bestellung zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Bei allen anderen Zahlungsarten (z.B. Rechnung, Bankeinzug, Nachnahme, etc.) erfolgt die Bestätigung des Eingangs der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von drei Tagen annehmen.

Folgende Gründe für eine Nichtannahme Ihrer Bestellung könnten hierfür z.B. möglich sein:

-Bestellüberschneidung Internetshop mit pararell betriebenem Einzel- und Großhandelsgeschäft des Anbieters eines in limitierter Anzahl ( im Shop meist als Rarität gekennzeichnet ) angebotenen Artikels.

-durch Irrtum des Anbieters, z.B. Tippfehler im Internetshop beim Preis.

-durch nachträglich erst festgestellte negative Bonität des Kunden wird die Bestellung z.B. nur gegen Nachnahme oder Vorkasse geliefert.

Verkostungen ( tasting ) können bei zu geringer Voranmeldung von Teilnehmern bis 3 Tage vor der Verkostung vom Anbieter wieder storniert werden. Eventuelle Anzahlungen und Komplettzahlungen werden umgehend zzgl. 3% Zinsen pro Jahr zurückerstattet. Ein weitergehender Schadenersatz ist ausgeschlossen.


- Hinweis: Der Verkauf von Alkohol ist innerhalb Deutschland erst ab 18 Jahren erlaubt.

4. Warengesamtpreis

4.1 Alle Preise verstehen sich als Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer von zurzeit 7% bei Süßigkeiten, Sirup und Bücher und 19% bei den restlichen Waren wie z.B. Tabakwaren, Wein, Sekt, Champagner und Spirituosen. Ausnahme ist die sogenannte Differenzbesteuerung bei alten Waren (Spirituosen, Wein, etc); hier ist kein Ausweis von Umsatzsteuer gemäß § 25a UStG.  

4.2 Hinzu kommen die Versandkosten, die im jeweiligen Angebot aufgeführt sind.

4.3 Verbrauchssteuern und Zölle: Bei Lieferungen außerhalb Deutschland hat der Kunde die landesüblichen Verbrauchssteuern, z.B. für Spirituosen, Sekt, Wein und Bier, selbst an die zuständige Stelle, wie z. B. Zollamt, zu bezahlen. Die deutsche Branntweinsteuer, Sektsteuer und Biersteuer wurde durch die ALRA Handels GmbH bzw. dessen Vorlieferanten bezahlt.

5. Informationspflichten

5.1 Der Kunde ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift und eMail-Adresse ist der Kunde verpflichtet, dem Anbieter diese Änderung unverzüglich per eMail an info@worldwidespirits.de oder bei registrierten Kunden (Kundenkonto) durch Änderung der Angaben im Kundenbereich des Online-Shops mitzuteilen.

5.2 Unterläßt der Kunde diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche eMail-Adresse an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer eMail gewahrt.

5.3 Der Anbieter sendet dem Kunden unmittelbar nach Abschluß des Bestellvorganges eine eMail mit den Kundeninformationen an die bei der Bestellung vom Nutzer angegebene eMail-Adresse.

5.4 Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter unverzüglich unter info@worldwidespirits.de zu informieren, wenn diese eMail ihn nicht innerhalb von 2 Stunden nach Abschluß des Bestellvorganges erreicht hat.

5.5 Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, daß das von ihm angegebene eMail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stillegung oder Überfüllung des eMail-Kontos ein Empfang von eMail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

5.6 Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Nutzer gerichtete eMail dreimal hintereinander zurückkommt, oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.

6. Einzelheiten hinsichtlich der Lieferung

6.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland und in weitere ausgewählte Länder, die während der Kaufabwicklung auswählbar sind. Die Bestellung wird unverzüglich, spätestens jedoch am darauf folgenden Werktag (Mo.-Fr.)  nach ihrem Eingang beim Anbieter bearbeitet.

6.2 Alle Lieferungen in Deutschland (auch ins Ausland) werden mit DHL als Paket versandt.

6.3 Aufgrund der gültigen Steuergesetze ist der Versand für die Länder Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Niederlande, Schweden nur für Firmen und Gewerbe (Wiederverkäufer) mit gültiger Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zulässig.

6.4 Die Dienstleistungen werden dem Kunden gegenüber sofort erbracht, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen sind. Soll die Dienstleistung nicht über das Internet erbracht werden, und ist der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Adresse auffindbar, so gerät der Kunde in Verzug mit der Annahme der Leistung. Er hat dem Anbieter dann die durch die vergebliche Anfahrt entstandenen Mehraufwendungen zu ersetzen.

6.5 Der Anbieter braucht die versprochene Dienstleistung nicht mehr zu erbringen und kann vom Vertrag zurücktreten, wenn der Kunde trotz schriftlicher Vereinbarung eines Liefertages zweimal hintereinander nicht anzutreffen war.

6.6 Erbringt der Anbieter die versprochenen Dienstleistungen nicht zu dem vereinbarten Zeitpunkt, so kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten.

6.7 Ist eine Erbringung einer preislich und qualitativ gleichwertigen Leistung nicht möglich, so kann der Anbieter sich vom Vertrag lösen und braucht die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Der Anbieter verpflichtet sich in diesem Falle, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und eine gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden unverzüglich zurückzuerstatten.

6.8 Der Absatz 6.6 gilt nur, wenn der Anbieter die Nichtverfügbarkeit der versprochenen Ware oder Dienstleistung nicht zu vertreten und die Lieferung oder Leistungserbringung nicht gegenüber dem Kunden garantiert hat.

7. Mindestbestellwert, Verpackungs- und Versandkosten

7.1 Die Kosten für die Verpackung übernimmt der Anbieter.

7.2 Der Anbieter verlangt keinen Mindermengenzuschlag, dafür einen Mindestbestellwert in Höhe von 10 Euro Warenwert brutto ( incl. Mwst. ). Die Höhe der Versandkosten beträgt innerhalb Deutschland bis 5 kg ( entspricht ca. 3 Standardflaschen 0,7l ) 5,99 Euro; zwischen 5 und 15 kg 7,99 Euro, zwischen 15 und 31,5 kg 10,99 Euro. Über 31,5 kg wird ein 2.Paket versandt und es fallen wiederum die selben Kosten wie für das 1.Paket an.

Das Gewicht des einzelnen Artikels oder eines Mehrflaschenpaketes wird nun unterhalb des Preises in Klammer neben dem Grundpreis in kg angezeigt, Beispiel: Prinz 1 Fl. Hausschnaps 1,0l (EUR 14,95 Liter - 1,98 kg). Dieses Gewicht setzt sich zusammen aus dem reinen Artikelgewicht zzgl. dem durchschnittlichem Gewicht des Verpackungsmaterials (Luftpolsterfolie, Füllmaterial, Versandkarton, Paketband, etc.).

Ab 150 Euro Warenwert Lieferung frei Haus innerhalb Deutschland, ausser Versandart Express.

7.3 Bei Wahl der Zahlungsart Nachnahme erhebt DHL bei der Lieferung eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 2 Euro. Die Kosten der Zahlungsart Nachnahme betragen gesamt 6,50 Euro ( 4,50 Euro durch worldwidespirits für Gebühren DHL, welche worldwidespirits in Rechnung gestellt werden + 2 Euro DHL Gebühr ) und sind innerhalb Deutschland auf einen Betrag von 2500 Euro begrenzt. Für jedes weitere Paket werden abermals die o.g. Nachnahmegebühren erhoben.


7.4 Bei Lieferung von Waren ins Ausland werden zum Teil deutlich höhere Versandkosten erhoben. Die genauen Kosten können sehr unterschiedlich ausfallen ( abhängig von der Entfernung und Gewicht, verschiedenen Aufschlägen z.B. bei Nachnahme, Zollvorschriften, etc. ) und werden vom System während des Bestellvorganges ausgewiesen.

7.5 Bei Termin- bzw. Expresszustellungen werden je nach Variante unterschiedliche Aufschläge berechnet. In Deutschland bis 5 kg 16,95 Euro, zwischen 5 und 10 kg 20,95 Euro, zwischen 10 und 20 kg 25,95 Euro und zwischen 20 und 30 kg 30,95 Euro.

8. Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung

8.1 Der Kaufpreis oder die Vergütung ist sofort fällig, soweit nichts anderes vereinbart ist.

8.2 Ist Vertragsgegenstand eine wiederkehrende Leistung und hat der Kunde eine regelmäßige Zahlung zu leisten, so hat der Kunde diese Zahlung jeweils am ersten eines Monats im voraus zu leisten. Im Falle einer Kündigung werden ihm überschießende Zahlungen zeitanteilig zurückerstattet.

8.3 Der Kunde gerät automatisch in Verzug, wenn die Zahlung 30 Tage nach Zugang der Rechnung nicht beglichen ist. Bei wiederkehrenden Leistungen gerät der Kunde mit der Zahlung ohne Mahnung in Verzug, wenn er den Zahlungstermin versäumt.

8.4 Im Verzugsfalle werden die gesetzlichen Verzugszinsen gemäss BGB § 288 erhoben. Es werden hierbei 5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz pro Jahr an Verbraucher berechnet. An Unternehmer werden 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz pro Jahr berechnet.

8.5 Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, oder diese durch den Anbieter anerkannt wurden.

8.6 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.

10. Einzelheiten hinsichtlich der Gewährleistung und Garantie

10.1 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen.

10.2 Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht übernommen. Etwaige in den Angeboten angegebene Garantien sind solche der jeweiligen Hersteller. Diese bestehen neben den gesetzlichen Gewährleistungsrechten und berühren diese nicht. Hinsichtlich der Garantiebedingungen, die von den einzelnen Unternehmen gewährt wird, wird auf die der Ware beigefügten Garantiebedingungen verwiesen.

11. Kundendienst

Der Anbieter bietet dem Kunden einen Kundendienst an, der diesem mit Rat und Tat zur Seite steht. Zu diesem Zweck kann sich der Kunde beispielsweise unter der unter Punkt 1 angegebenen Telefonnummer melden. Oder der Kunde kann dem Anbieter eine eMail senden.

12. Verbrauchssteuern

Bei Lieferungen außerhalb Deutschland hat der Kunde die landesüblichen Verbrauchssteuern, z.B. für Spirituosen, Sekt, Wein und Bier, selbst an die zuständige Stelle, wie z.B. Zollamt, zu bezahlen. Die deutsche Branntweinsteuer, Sektsteuer und Biersteuer wurde durch die ALRA Handels GmbH bzw. dessen Vorlieferanten bezahlt.

13. Datenschutzerklärung

13.1 Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend möchten wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

I. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

1. Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

2. Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

II. Weitergabe personenbezogener Daten, Bonitätsprüfung

1. Weitergabe von Kundendaten

Um ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir ihre Daten an das jeweils mit der Auslieferung beauftragte Versandunternehmen

DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG
Charles-de-Gaulle-Straße 20
53113 Bonn
Telefon: 02 28 / 18 20
www.dhl.de
 
und bei grösseren Bestellungen an unsere Vorlieferanten bzw. an den Hersteller weiter, wenn die Ware direkt von unserem Lieferanten oder Hersteller an den Kunden gesendet wird.

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten bei den folgenden Zahlungsarten wie folgt weiter:

Bankeinzug: Weitergabe der Daten ( Name des Kontoinhabers, Name der Bank, BLZ und Kontonummer ) an unsere Hausbank

Raiffeisen - Volksbank Tüßling - Unterneukirchen eG
Marktplatz 23 - 24
84577 Tüßling
Telefon: 0 86 33 / 89 5 - 0
Telefax: 0 86 33 / 89 5 - 33
Internet: www.rvb-tu.de
E-Mail: info@rvb-tu.de
 
und an die Abrechnungssstelle:

TeleCash GmbH & Co. KG
Konrad-Adenauer-Allee 1, 61118 Bad Vilbel, Deutschland

Kreditkarte American Express: Weitergabe der Daten ( Name des Kreditkarteninhabers, Kartennummer, Gültigkeitsdauer und Prüfziffer ) an

American Express Services Europe Limited
Zweigniederlassung Frankfurt am Main
Zweigniederlassung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach dem Recht des Vereinigten Königreichs mit Sitz in London
Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69 97 97 - 10 00
Telefax: 0 69 97 97 - 15 00
www.amex.de

und an die Abrechnungssstelle:

TeleCash GmbH & Co. KG
Konrad-Adenauer-Allee 1, 61118 Bad Vilbel, Deutschland


Kreditkartendaten werden nur über American Express an die Fa. Telecash übermittelt. Wir sehen zu keiner Zeit die Kreditkartendaten und werden deshalb von uns auch nicht gespeichert !

 

Rechnungskauf und Finanzierung mit Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. 
Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse
nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und
Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas
Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem
Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen.
(https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/29396/de_de/consent))

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

Klarna AB
Norra Stationsgatan 61
113 43 Stockholm
Schweden
www.klarna.com

 

2. Bonitätsüberprüfung

Aufgrund der angebotenen Zahlungsarten Rechnung, Nachnahme, Bankeinzug, Kreditkarte und Paypal werden die Kunden, welche beim Bestellprozess durch anklicken der Bonitätsüberprüfung beim Bestellvorgang durch eine Schnittstelle von dem
Verband der Vereine Creditreform e.V.
Hellersbergstraße 12
D-41460 Neuss
Tel: 0 21 31 1 09-0
Fax: 0 21 31 1 09-80 00
creditreform@verband.creditreform.de
http://www.creditreform.de

in Bezug auf Bonität und Anschriftabgleich überprüft. Zum Abschluss, zur Durchführung oder Beendigung dieses Vertrages erheben oder
verwenden wir Wahrscheinlichkeitswerte für Ihr zukünftiges Zahlungsverhalten. Zur Berechnung dieser Wahrscheinlichkeitswerte werden auch Anschriftendaten
verwendet.

Diese Überprüfung können Sie vermeiden, wenn Sie die Bonitätsüberprüfung im Bestellprozess nicht anklicken oder uns Ihre Bestellung per Email, Telefax oder Telefon übermitteln. Neukunden haben bei diesen Bestellvarianten aber dann nur die Möglichkeit, auf Vorkasse ( = Überweisung auf unser Bankkonto vor Versand der Ware ) oder per Nachnahme zu bestellen.

III. Berichtigung personenbezogener Daten

Sie können eine Berichtigung Ihrer Daten veranlassen, indem Sie eine E-Mail an uns schicken oder Sie rufen uns unter der unter 1. genannten Telefonnummer an.  

IV. Verwendung von Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

V. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Nicht verschlüsselt erfolgt die Übertragung personenbezogener Daten im Kontaktformular sowie auf der Seite "Newsletter". Wir sichern unseren Shop und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

VI. Auskunftsrecht und Widerspruchsrecht

1. Auskunftsrecht

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Auskunft über den Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die Daten weiter gegeben werden und Auskunft über den Zweck der Speicherung zu.

2. Widerspruchsrecht

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Die Einwilligung für den Erhalt des Newsletters kann über in jedem Newsletter enthaltenen Link zum Abbestellen widerrufen werden. Darüber hinaus kann die Einwilligung durch ein entsprechendes Fax oder eine gesonderte E-Mail, welche Sie bitte unter Punkt VII. entnehmen, widerrufen werden.

VII. Fragen rund um den Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte unter Angabe des Kennworts „Sicherheit“ an unsere Datenschutzbeauftragte Caroline Wührer:

per Post
ALRA Handels GmbH, Hauptstr.12, 84576 Teising, Oberbayern/Deutschland

Telefon
00 49 - 86 33 - 50 87 93

Fax
00 49 - 86 33 - 50 88 59

eMail
alra@worldwidespirits.de

Sicherheitshinweis:

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

14. Anwendbares Recht

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Die Vertragssprache ist Deutsch.

15. Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ALRA Handels GmbH, Hauptstr. 12, 84576 Teising, Tel: 08633-508793/249421, Fax: 08633-508859, E-Mail: info@worldwidespirits.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.worldwidespirits.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

16. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

17. Abweichende Bedingungen des Kunden

Für den Fall, daß der Kunde eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich abweichen, gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

18. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an die

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.

Straßburger Str. 8

77694 Kehl, Deutschland

https://www.verbraucher-schlichter.de

zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.

19. Bildrechte

Die Teilnehmer an unseren Veranstaltungen wie z.B Verkostungen, Seminare, Hausmesse, etc. stimmen der Anfertigung von Fotographien und der Veröffentlichung dieser auf unserer Homepage und sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter etc. für Werbezwecke zu.


Stand: 18.01.2017

eKomi Kundenmeinungen
PayPal-Bezahlmethoden-Logo