Wolfburn Distillery

mehr erfahren

Die schottische Hafenstadt Thurso ist die nördlichst gelegene Stadt der britischen Hauptinsel.
Deren Aufzeichnungen reicht zurück bis zur Zeit der Wikinger, als die Herrschaft bei den nordischen Orkaden lag und die Stadt als Tor nach Skandinavien und den nördlichen Inseln fungierte.
Die Gegend ist vom Norden bis in den Osten durchzogen von einer einschneidenden Küstenlandschaft und bietet ein wunderbares Zuhause für internationale Vogelkolonien.

Der Blick über die Thurso Bucht bietet turbulente Wellen vom „Pentland Firth“ in Richtung der imposanten Felsvorsprünge der Insel Hoy, der zweitgrößten Insel der Orkney.
An klaren, unbewölkten Tagen ist es sogar möglich, in weiter Ferne den „Old Man of Hoy“ zu erblicken; einen Brandungspfeiler an der Westküste.

Der umliegende „The Flow Country“ umfasst eine große Fläche feuchter Torfgebiete von Caithness und Sutherland in Schottland bereits seit dem Ende der letzten Eiszeit, weshalb es nahe liegt, dass die meisten Abfüllungen von Wolfburn wenigstens einen Hauch von Rauch enthalten.

Nun aber zurück zur Geschichte: Im Mai 2011 machte sich ein Teil des jetzigen Wolfburn-Teams auf den Weg nach Schottland, um den ursprünglichen Standort der alten Wolfburn Destillerie in Thurso, Caithness zu finden.
Nach etwa 150 Jahre der Vernachlässigung war das, was das Team auffinden konnte, ein kaum erkennbarer Haufen Steine. Eins ist jedoch übrig geblieben: Das Wasser.
Das klare, kalte Wasser war fließend wie nie zuvor und wenn nun der Wolf Burn (ausschlaggebend für den Namen der Destillerie) immer noch hier war, könnte es auch der Whisky sein.


Einen kurzen Spaziergang flussabwärts fand das Team ein kleines, flaches Stück Land bedeckt von stachligen Kratzdisteln. „We could take just a little of the water each day and once again turn it into whisky“ - sagten sie und bereits 2012 war der Kauf des Landstückes abgeschlossen.
Pläne wurden gezeichnet, benötigtes Equipment wurde von weiter Entfernung herangeschafft und schon Ende September nahm die Struktur des neuen Gebäudes allmählich Gestalt an.

Wolfburns gleichmäßiger und harmonischer Geschmack stammt von der Art und Weise, in welcher die Spirituose hergestellt wird: Sorgfältig und in aller Ruhe.
Der langen Gärung folgt eine äußerst sanfte Destillation, bevor der Whisky in den besten und hervorragendsten Eichenfässern eingelagert wird.
Die Lagerhäuser von Wolfburn sind schön dunkel und kühl und stellen perfekte Bedingungen dar, um den Whisky zu einem Weltklasse Single Malt reifen zu lassen.

Besonders erwähnenswert: Alle Whiskys von Wolfburn werden ohne Kältefiltrierung und ohne die Zugabe von Farbstoffen abgefüllt.

Fenster schließen
Filter schließen
Produktfilter
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wolfburn Aurora
Wolfburn Aurora
Mit dem Wolfburn Aurora kommt eine grandiose Abfüllung ins Glas, die einer herausragenden Kombination von Whiskys aus ehemaligen Bourbon- und Oloroso-Sherryfässern entstammt. Die Qualität dieses Single Malts beruht auch auf der langen...
Inhalt 0.7 Liter (67,07 € / 1 Liter)
46,95 € *
Wolfburn Northland
Wolfburn Northland
Dieser Single Malt Whisky der Destillerie Wolfburn wird in angenehmer Trinkstärke mit 46% vol. und nicht kühlgefiltert abgefüllt. Seine Lagerung erfährt der schottische Whisky in Ex-Islay Quarter Casks, was sich angenehm auf seinen...
Inhalt 0.7 Liter (62,79 € / 1 Liter)
43,95 € *
Wolfburn Morven Lightly Peated
Wolfburn Morven Lightly Peated
Dieser Wolfburn Single Malt Scotch Whisky wird lightly peated mit 10 ppm abgefüllt.
Inhalt 0.7 Liter (67,07 € / 1 Liter)
46,95 € *
Kundenstimmen
Schneller Service, gut verpackte Sendung und Lieferung auf Rechnung. Besser geht es nicht! 5/5 am 26.09.2018
Die bestellte Ware wurde schnell zugesandt. Die Verpackung, insbesondere für die bestellten kleinen Probierflaschen, erfolgte mit sehr viel Sorgfalt, sodass alles im perfektem Zustand angekommen ist. 5/5 am 15.09.2018
Haben Sie Fragen?